ForAge Forum: Gender: Lernen für Männer und Frauen

  • Gender: Lernen für Männer und Frauen

    24.5.2013 19:20
    Wenn Lernen auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Lernenden zugeschnitten wäre, dann würden sich Gender Fragen in diesem Bereich gar nicht stellen. Die individuellen Lernbedürfnisse betreffen neben kulturellen und nationalen Fragen und Fragen der Klasse und der Herkunft auch Fragen des Geschlechts und auch frühere Erfahrungen mit formellem Lernen (Erfolge/Misserfolge, nach Geschlecht aufgeteilte Klassen, Alter bei Schulaustritt, erweiterte Möglichkeiten usw.) Die Veränderungen in unseren Gemeinschaften überall in Europa hatten jenen nachteiligen Effekt, dass die verschiedenen Gesellschaftsschichten weniger Möglichkeiten und Plätze finden, um Kontakt zueinander zu haben. Geschlechtsspezifisches Lernen könnte an Orten stattfinden, wo Menschen, Männer und Frauen, zusammenkommen, wie etwa Kaffeehäuser, Sportstätten usw. Wie auch immer, diese Lerngelegenheiten sollten nur als erster Schritt gesehen werden, um Menschen mit neuen Formen und Orten für Lernen und andere gemeinschaftliche Aktivitäten zu begeistern, sie jedoch keinesfalls dazu zwingen.

Add reaction